Die Zusammenarbeit mit Patienten­organisationen sorgt für eine Win-Win-Situation.1

1 Dang A. 2016

co.patient ist gut vernetzt mit Patienten­organisationen und Expertenpatienten.

Patient Relations – gewinnen durch Zusammenarbeit mit Patientenorganisationen und Expertenpatienten

Viele Pharmaunternehmen haben sich in der Vergangenheit zu sehr auf die Kooperation mit Ärzten konzentriert. Aber Ärzte kennen nur einen Teil des Bildes und wissen häufig nicht, was vor der Diagnose passiert, in Behandlungspausen und nach Behandlungsabbruch. Patienten – und dies gilt insbesondere für chronische Erkrankungen – sind inzwischen selbst Experten für ihre Erkrankung. Insofern ist es nur konsequent, mit diesen Experten auch zusammenzuarbeiten.

Zusammenarbeit mit Patientenorganisationen

Patientenorganisationen verfügen über ein fundiertes Wissen, wie Patienten ihre Krankheit erleben und welche Bedürfnisse sie bei deren Bewältigung haben. Von diesem Wissen können Pharma- und Medizintechnikunternehmen profitieren, wenn sie mit Patientenorganisationen zusammenarbeiten. Durch viele Projekte in den Bereichen Patient Alliance und Patient Affairs verfügt co.patient über hervorragende Kontakte zu Patientenorganisationen, die eine solche Zusammenarbeit erleichtern und kennt beide Welten: die des Patienten und die der Industrie. In der Zusammenarbeit mit Patientenorganisationen folgen wir selbstverständlich den Regeln des FSA-Kodex.

Kooperation mit Expertenpatienten

Der aufgeklärte, gut informierte Patient des Internetzeitalters will selbst über seine Therapie entscheiden. Einige dieser Patienten geben ihr Wissen gerne an andere Patienten weiter. Sie können sich gut artikulieren und sind in Blogs oder Online-Foren geschätzte Expertenpatienten und Meinungsbildner. co.patient nutzt konsequent die Erfahrung solcher Expertenpatienten, z.B. durch Veranstaltung von Patient Advisory Board Meetings und Kooperationen, etwa bei der Erstellung von Patientenmedien.

Online Reputation Management (ORM)

Patienten sind einflussreiche Influencer, die auf die Online-Reputation von Unternehmen und Produkten einen erheblichen Einfluss haben. Viele Medikamente haben eine schlechte Online-Reputation. Patienten lesen in Foren über Nebenwirkungen bestimmter Arzneimittel und beginnen ihre Therapie mit einer negativen Erwartungshaltung, die zu massiven Adhärenzproblemen führen kann. Wir gehen gezielt auf solche Influencer zu und stellen ihnen Informationen für ihre Meinungsbildung zur Verfügung.  So erreichen wir, dass ausgewogener über die Produkte unserer Kunden berichtet wird.

Events für Patienten

Am einfachsten kommen Sie über ein Event mit Patienten in Kontakt. Laden Sie Patienten zu einem Patiententag ein, so lernen Patienten Ihr Unternehmen und Sie die Patienten besser kennen. co.patient unterstützt Sie bei der Konzeption Ihres Patientenevents und übernimmt die komplette Organisation und Bewerbung der Veranstaltung – so wird Ihr Patientenevent ein voller Erfolg und steigert Ihre Reputation bei Patienten und in der Öffentlichkeit.

Vorteile unseres Angebots zu Patient Relations

Inspirierende Zusammenarbeit mit Patienten

Gewinnbringender Wissensaustausch

Übernahme der Meinungsführerschaft in Patientenkreisen

Reputationsverbesserungen bei Patienten und in der Öffentlichkeit